Hochwasser
  • Folge uns auf

SPENDENAKTION

Lebenshilfehaus Sinzig
 

Die Bilder der Flutkatastrophe lassen uns nicht los. Unfassbar, dass so etwas passieren kann. Und das praktisch vor der eigenen Haustür, denn spätestens seit dem Start des Gravel Club Rheinland vor einigen Wochen drehen wir ja auch direkt in der betroffenen Region unsere Gravel-Runden. Ganz abgesehen von geplanten Events wie dem Gravel Camp bei Rad am Ring oder dem Gravel Club Weekend: Bonn. Auch Freundinnen, Freunde und Angehörige unserer Guides Jan und Marc sind betroffen.

Nicht nur vor diesem Hintergrund war klar: Wir wollen helfen. Wir müssen helfen. Wie?

Wir werden für das hart getroffene Lebenshilfehaus Sinzig Spenden sammeln. Das betreute Wohnprojekt für Menschen mit Behinderung wurde von den Fluten zerstört, zwölf Bewohner:innen verloren das Leben. Die Arbeit des Projekts ist enorm wichtig, das Haus muss wieder aufgebaut werden. Und wir wollen dabei helfen.

Dazu haben The Gravel Club und das Gravel Collective unter der Überschrift „Lebenshilfehaus Sinzig“ eine Spendenaktion auf betterplace.me gestartet.

Viele Freund:innen und Partner:innen des Gravel Clubs haben bereits ihre Unterstützung zugesagt. Doch wir wollen die gesamte Gravel-Gemeinschaft aufrufen, hier zu helfen. Und nicht nur Gravel, sondern natürlich gerne alle Radsportler:innen, Radfahrer:innen, Menschen. Teilt diesen Beitrag, sagt es weiter, spendet selbst und nutzt den Hashtag #lebenshilfehaussinzig in euren Stories, um auf dieses Schicksal hinzuweisen.

Auch die am 08.08.2021 stattfinden Ausfahrten des Gravel Club finden nach dem Motto „Hilfe für das Lebenshilfehaus“ statt. Hier wird ein Spendenbetrag von 5 € fällig wenn ihr daran teilnehmen wollt. Gern auch mehr. Ihr könnt vor Ort die 5 € dem Guide in die Hand drücken oder via Paypal bezahlen.

Und natürlich wissen wir, dass es - auch im Angesicht der aktuellen Situation in Deutschland - auch in vielen anderen Teilen der Welt Menschen gibt, die auf Unterstützung angewiesen sind. Deshalb unsere Bitte: Wenn ihr es könnt, dann sucht euch euer Projekt, sucht euch euren Weg, um Menschen in Not zu helfen.

Vielen Dank für eure Unterstützung.